Montag, 24. August 2015

Eine Kuscheldecke für unseren Krümel

Lange wollte ich mich mal am Patchwork probieren und da unser Krümel unser Leben ab November bereichern wird, habe ich jetzt den perfekten Anlass gefunden :-)

Eine Kuscheldecke sollte es werden und das Hauptthema "Rehe" stand ja spätestens seit der Wickeltasche fest. Galt es also nur noch ein paar passende Stoffe dazu zu kombinieren ;-) Das war allerdings leichter gesagt, als getan o.O

Zum Glück hat die werdende Oma bei der Auswahl geholfen, sonst hätten sich die Stofffarben am Ende noch gebissen - ein Blutbad wollte ich auf keinen Fall riskieren ;-)

Am Ende sind es dann weiße Sterne auf dunkelblau und petrolfarbene Sterne auf mint geworden.

Wo Patchwork ist, muss natürlich auch gequiltet werden. Ich hatte mich dazu entschieden, die Flicken nur mit dem Volumenvlies zu quilten und erst bei der Umrandung die Rückseite (Fleece Stoff) der Decke mit einzubeziehen.

Gequiltet habe ich auf dem Nahtschatten. Da muss man ganz schön aufpassen den richtig zu treffen, sonst sieht's doof aus. Wenn ich überlege, dass man traditionell mit der Hand quiltet *OMG* Neee... ich bleib bei meiner Nähmaschine, aber das mit den Freihandquilten werde ich auch irgendwann mal probieren.

Die Stoffquadrate habe ich übrigens 16 x16 cm zugeschnitten, die Umrandung ist etwas schmaler, weil der Stoff sonst nicht gereicht hätte. Ich nähe immer mit Nähfüßchenbreite (ca. 0,8 cm) sodass die Decke jetzt zum Schluss ca. 1 x 1 m misst.

So, ich glaube ich habe alles geschrieben, was es zu schreiben gibt. Hier nun die Bilderflut ;-)









Mit meiner ersten Patchworkdecke bin ich jedenfalls sehr zufrieden und dem werdenden Papa gefällt sie auch.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

Viele liebe Grüße

Jessy

P.S.: Heute nehme ich an meiner ersten Linkparty teil - ab zu sewmini mit meinem Post ;-)

Kommentare:

  1. Bin immer wieder erstaunt, wie schnell du deine Pläne in die Tat umsetzt.
    Das Beige hätte überhaupt nicht zu den anderen Farben gepasst. Das Mint leuchtet richtig und macht die Decke babytauglich. Schöne Sache Jessi.
    Tschüssi Muddie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa, wehe wenn sie losgelassen ^^
      Danke für das Lob ;-* ;-* ;-*

      Löschen
  2. Oh toll! Was für eine schöne Decke! Gute Idee erst auf das Volumenvlies und dann auf die Rückseite zu nähen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank dir :-)
      Freue mich, dass sie dir gefällt :-D

      Viele liebe Grüße Jessy

      Löschen