Freitag, 9. Januar 2015

Geschenke, Geschenke!!!

Leider ist die besinnliche Weihnachtszeit schon wieder vorbei, dafür kann ich nun aber endlich meine ganzen Werke präsentieren, die ich verschenkt habe.

Den Anfang macht meine beste Tina, die Nikolaus Geburtstag hat. Sie hatte sich beschwert, dass ihr altes Portemonnaie, was sie wirklich schon eine ganze Weile in Gebrauch hat, vor Dreck steht und fast auseinander fällt. Also musste ein Neues her; darum habe ich ihr eine Kunstleder-Wildspitz genäht.

 
 
 

Zu Weihnachten gab's dann auch noch die passende Handtasche dazu: Eine Susie in groß.

 

Für meine Tante habe ich eine kleine Wildspitz - ebenfalls in Kunstleder genäht.



Uuuuund weil ich gerade bei Wildspitz bin: Für meine Oma habe ich eine im Paris-Look angefertigt, damit sie perfekt gestylt ist, wenn's dieses Jahr in die Stadt der Liebe geht.


 
 
Für die Kinder meiner Cousinen habe ich auch eine Kleinigkeit gezaubert: Hannah und Bennet haben jeweils eine Poppy bekommen und für Noah habe ich eine Dino-Mütze genäht, der Außenstoff ist Jersey und innen kuscheliges Fleece.

 


 

Weiter geht's mit der Familie meiner besseren Hälfte: Für meine Fast-Schwiegermama und meine Fast-Schwägerin  (das "Fast lasse ich aus Vereinfachungsgründen künftig weg - hoffentlich vergesse ich das nicht O.O) habe ich jeweils eine/n Fridolin genäht.

Meine Schwiegermama war von Anfang an von meinem Schnitt begeistert und so habe ich ihr den Wunsch nach so einer Tasche sehr gerne erfüllt.

 


Für unsere kleine Nichte habe ich ein Kleidchen genäht - hoffe, es sieht nicht zu sehr nach Nachthemd aus. Die Knopfleiste hat mir echt meine Nerven geraubt - mit einer Video-Anleitung für Polo-Knopfleisten ging's dann aber doch :-)


Zu guter Letzt habe ich mich noch selbst beschenkt - mit einer Fridolin in meinem z. Zt. absoluten Lieblingsstoff (die Rehe sind natürlich gemeint...).





Auf Arbeit wurde ich zwar gefragt, wie alt ich gleich nochmal wäre, aber das ist mir egal. Ich werde Mitte diesen Jahres 30, aber deswegen verzichte ich noch lange nicht auf verspielte Muster. Wem es nicht gefällt, der kann ja weggucken ;-)

So, ich hoffe/glaube, die Beschenkten sind ganz glücklich und zufrieden mit meinen Geschenken.

Ich werde mich jetzt an die nächsten Projekte setzen ;-)

Viele liebe Grüße

Jessy

Kommentare:

  1. Die wunderschönen Geschenke konnte ich ja vorab schon sehen und bewundern. Das Sternchenkleid erinnert mich ein klein wenig an das blaue bodenlange Abendkleidchen, welches von einem kleinen Mädchen so gern getragen wurde. Lang ist's her.
    Tschüssi Muddie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jessi, hier jetzt nun mein Kommentar. Die Geschenke sind einfach wunderschön. Wir haben uns alle riesig gefreut. Den "Wildspitz" habe ich sofort gefüllt. Es ist einfach toll was Du so nähst. Danke nochmal von uns allen.

    AntwortenLöschen